ABC – Saal
Donnerstag, 22.11.2018, 20 Uhr
 

Eintrittspreise in €

Kategorie A

Kategorie B

Kategorie C

Vorverkauf

17

15

13

Abendkassa

20

18

16

KARTEN KAUFEN

 

Konzert
R.E.T. Chamber Brass Quintett 


Einer der drei Programmpunkte der „Bruckner 200“ Konzertreihe, welche im Jahr 2018 unter dem Motto „Bruckner und seine Wurzeln“ steht, bildet das Ensemble R.E.T Chamber Brass Quintett mit ihrem exklusiven Programm „Werke von Bruckner u. a.“.

Seit nunmehr fünf Jahren widmet sich das Ensemble R.E.T Chamber Brass Quintett der Interpretation von Blechbläser-Kammermusik auf höchstem Niveau und hat sich damit einen Namen in der Szene gemacht.

Neben Erfolgen bei „Prima la musica“ und „Musik in kleinen Gruppen“ auf Bundesebene konnten die fünf MusikstudentInnen aus Tirol den internationalen Blechbläserwettbewerb in Passau 2014 in der Kategorie der Amateure für sich entscheiden.

Überdies sind sie auf Konzerten und Veranstaltungen im In- und Ausland unterwegs. Gecoacht werden sie bei ihren Unterfangen vom international renommierten Trompeter und Pädagogen Andreas Lackner (Concentus Musicus).

Mit ihren Programmen setzen die jungen MusikerInnen auf ein rundes Paket aus effektiven Bearbeitungen und anspruchsvollen Originalkompositionen und machen damit die ganze Vielfalt der Besetzung hör- und erlebbar. Einen speziellen Schwerpunkt bilden die Werke Bruckners.

Die Mitglieder des R.E.T. Chamber Brass Quintett sind Manuela Tanzer und Julian Ritsch an Cornets und Trompeten, Antonia Kapelari am Es-Althorn, Andreas Lettinger an Posaune und Euphonium, sowie Gabriel Bramböck an der Tuba.

Mehr Infos unter www.brucknerbund-ansfelden.at/Bruckner-200/